- Startseite
- Amateure
- Anal
- Babes
- Fetisch
- Gay
- Hardcore
- Kontakte
- Livecams
- Oral
- Reality
- Teens
- Videos

Deine Email:
Dein Name:

 














 

 

 

 

 

 






















Ich beeilte mich, den Pool zu versorgen, folgte ihnen und fand sie im Gästezimmer. Allem Anschein nach haben sie, während ich noch mit dem Pool beschäftigt war, einiges getrunken. Mit fragendem Blick erkundigte ich mich, ob auch für mich noch Platz da sei. Sie klopften auf das Bett und ich stieg hinein. Wie unter Zwang fasste ich die beiden Badetücher und begann daran zu zerren. Es wurde daraus das Polster- und Handtuchspiel <Wer ist zuerst nackt?>. Es dauerte nicht lange, bis die Handtücher entfernt und die Polster aus dem Bett geworfen waren. Jetzt streichelten, erforschten, leckten und berührten wir die Körper der anderen.sexportal, sex-portal, erotikportal, eroticportal, erotik-portal, erotic-portal, sexliste, sex-liste, sex liste, sex verzeichniss, amateure, anal, babes, fetisch, gay, hardcore, kontakte, livecams, oral, reality, teens, videos Meine Frau und ich haben schon des Öfteren über die Möglichkeiten eines <Dreiers> gesprochen. Aber es war eigentlich immer nur ein <Kissengespräch während des Sexes> und niemand dachte etwas anderes, als dass es eben eine Sex-Fantasie ist. Und jetzt veranstalten wir hier in unserem Haus genau das, ohne es auch nur im Geringsten geplant zu haben.Als meine Frau merkte, wie überrascht ich war, rutschte sie an mir hinunter und begann an meinem Schwanz zu saugen. Sie ist der reinste Wahnsinn mit oralem Sex und ist, wann und wo immer sie kann, begierig, meinen Schwanz in den Mund zu bekommen. Ich drehte mich dabei so, dass ich die vorwitzigen Titten von Cindy, ihren Bauch und schließlich auch bis zu ihren Schenkeln lecken konnte. Selbstverständlich ließ ich dabei die Fotze nicht aus. Durch das immer wieder kurze Anlecken ihrer Fotze reizte ich sie. Ihre Reaktion war einfach wunderbar. Sie zitterte und zuckte bei jeder Berührung. Immer wieder versuchte sie, sich selbst an meinen Mund zu drücken. Dann blickte ich Cindy direkt an und fragte Was möchtest du, dass ich es mit dir mache?Mit einem sehnsüchtigen Blick antwortete sie Bitte besteige mich!Ich begann sie von oben bis unten zu lecken und versuchte jeden Winkel des Körpers zu erreichen. Dann konzentrierte ich mich auf ihren Kitzler, saugte kräftig. Ich hatte versucht, ihr einen Orgasmus alleine durch das Lecken zu verschaffen. Gleichzeitig bemühte sich meine Frau, meinen Schwanz auszusaugen. Jetzt musste ich mich aber von ihr immer öfters zurückziehen, damit ich nicht zu früh abspritze. Das gab mir aber gleichzeitig die Möglichkeit, meine Aktivitäten bei Cindy zu verstärken. Ich verwendete Finger und Zunge, als ich mein Lecken über ihre Pussy hinweg bis an ihr hinteres Loch ausdehnte. Ich weiß, wie das meine Frau immer aufregt, und wie sie dann immer weicher und geiler wird. Bald brachte ich auch Cindy so zu ihrem ersten sexportal, sex-portal, erotikportal, eroticportal, erotik-portal, erotic-portal, sexliste, sex-liste, sex liste, sex verzeichniss, amateure, anal, babes, fetisch, gay, hardcore, kontakte, livecams, oral, reality, teens, videosOrgasmus. Ich ließ nicht nach und knabberte an ihrem Kitzler, bis sie sich wieder gefasst hatte. Und so verschaffte ich ihr auf diese Weise mehrere Orgasmen. Aber dann stieß Cindy mich von sich und sagte vielversprechend Jetzt bist du dran!Sie gesellte sich nun zu meiner Frau, die noch immer an meinem Schaft saugte. Cindy widmete sich gleichzeitig meinen Eiern. Nach Blickkontakten mit meiner Frauwechselten die beiden ihre Plätze und Cindy saugte nun. Sie machte es etwas anders als meine Frau. Sie nahm die Schwanzspitze und die rstenpaarZentimeter in den Mund und strich mit den beiden Händen abwechselnd von ihren Lippen hinunter bis an meinen Sack. Noch nie wurde ich so geleckt. Es fühlte sich sehr angenehm an. Meine Frau kroch mit beiden Knien neben mir hoch. Ich lächelte sie an, fragte Darf chirdeinFötzchenauberlecken? und leckte dabei die letzten Tropfen von Cindys Lustsaft von meinen Lippen.Meine Frau drehte sich um unhockte sich gegrätscht so über mein Gesicht, dass sie unserer Freundin zusehen konnte, wie sie mir einen bläst. Sie muss unglaublich geil gewesen sein, denn ihr Lustsaft tropfte nur so aus dem Lustloch. Ich leckte fest an ihr. Dabei konzentrierte ich mich auf ihren Kitzler, da sie jederzeit bereit für ihren Orgasmus sein musste. Nach weniger als einer Minute kam bereits ihr erstes Oh!Ununterbrochen wackelte sie hin und her, während ich sie so von vorne bis nach hinten – und umgekehrt - leckte. Ich fasste nach unten und ergriff die Haare von Cindy. Durch das Steuern ihres Kopfes bestimmte ich ihre Geschwindigkeit. So konnte ich ein vorzeitiges Verschießen meiner Munition verhindern. Wie das meine Frau sah, muss sie das an den Höhepunkt gebracht haben. Sie schnurrte, stöhnte und wurde von einem nächsten Orgasmus durchgerüttelt. Sie erhob sich nun selbst aus meinem Gesicht und lachte mich an. Nachdem sie mich geküsst hat, meinte sie, dass sie sich nun zu Cindy hinab begeben wolle und mir einen doppelten Blowjob verpassen möchte.Mein Schwanz wurde nun immer wieder übergeben und die Münder fuhren daran auf und nieder. Ich konnte gar keine Einzelheiten mehr wahrnehmen. Meine Sinne wahren in wildestem Aufruhr. Ich sah nur, wie die Frauen sich aufeinander abstimmten. Und ich wusste, dass ich es nicht mehr zurückhalten konnte. Ich richtete mich daher auf und kniete mich auf das Bett. Die Mädels lösten sich aber nicht von mir und kamen mit hoch. Ich fasste nun nach meinem Schwengel. Meine Frau kannte dieses Anzeichen und wusste genau, was jetzt kommt. Sie öffnete den Mund und streckte ihre Zunge heraus. Damit berührte sie die Unterseite meiner Schwanzspitze. Und zu meiner Überraschung kopierte Cindy ihre Haltung. Dabei lagen die Wangen der beiden Lustbienen aneinander. Und das war der auslösende Moment.Ich spritzte. Der erste Schuss bedeckte die Zunge meiner Frau und den Gaumen ihres Mundes.